Handball - SV Stöckheim

Spielberichte C-Jugend m

C-Jugend_2017_2018

Siegerehrung 2. Platz beim Eulenspiegelcup
in Schöppenstedt.

1.Landesligaspiel SV Stöckheim gegen VfL Lehre

Als Abschluss und Höhepunkt des Handballtages des SV Stöckheim fand am 03.09.2017 unser erstes Landesligaspiel der Saison 2017/18 der männlichen C-Jugend gegen den VfL Lehre statt. Unsere Mannschaft trat fast vollzählig und mit hoher Motivation zu gewinnen an.

Die Stimmung in der Halle war super, nicht zuletzt durch die anwesende E-Jugend des SV Stöckheim, die uns mit Fan-Gesängen und Trommeln lautstark anfeuerte.

Als wir schon nach 8 Minuten Spielzeit mit 8:1 Toren führten, legte sich die anfängliche Aufregung auch bei unserem Trainer Marco Rau. Halbzeitstand war 16:8. Wir kassierten dennoch zwei 2-Minuten-Strafen und eine gelbe Karte, obwohl das Spiel mit gutem Schiedsrichter sonst fair ablief. Einige Pässe hätten rückblickend sicherer gespielt werden können und auch an den Sperren und dem Angriff über Außen müssen wir noch arbeiten.

Bester Stöckheimer Torschütze war mit 12 Treffern Leo A., doch auch die Spieler des jüngeren Jahrgangs der Mannschaft hatten reichlich Gelegenheit zu Toren. Unser Torwart Andre´S. hielt sehr viele Bälle, so dass wir überlegen mit 32:13 siegten und uns mit 19 Toren Vorsprung den 1. Tabellenplatz sicherten. Dies war ein guter Start in die Saison 2017/18.

Aufstellung/Torschützen: André S.- Leo A. 12 , Daran E. 2 , Lennard O. 1 , Elias O. 2, Vincent R. 7 , Ole S., Jasper S. ,Tobias W. 2 ,Lasse Z. 6

Verfasst von Tobias

2. Tabellenführung ausgebaut

Am Samstag,  9. September, ging es für unsere Mannschaft zum derzeitigen Zweitplatzierten nach Söhre, um dort unsere Tabellenführung der Landesliga Süd  auszubauen.
Um  17 Uhr war Anpfiff, jedoch hat  unser Torwart beim Einwerfen ein Ball aufs  Auge bekommen,  das schnell dicker wurde. Beim Anpfiff stand er dann angeschlagen im Tor.

Das Spiel war am Anfang  sehr spannend und  verbissen, und vorrübergehend musste ein Feldspieler ins Tor. Doch wir konnten die ganze erste Hälfte führen und sind mit einer
Dreipunkteführung in die Halbzeit gegangen. In der zweiten Hälfte konnten wir unseren Vorsprung ausbauen, obwohl der Schiedsrichter nicht gerade auf unserer Seite war.
Am Ende konnten wir das Spiel verdient mit 32 zu 20 gewinnen und den ersten Tabellenplatz sichern.

Anton Magister

3. Landesligaspiel SV Stöckheim gegen MTV Braunschweig

Heute stand das Derby gegen den MTV an. Entsprechend nervös war vor allem unser Trainer Marco. Wir aber auch. So ein Spiel muss man gewinnen. Die Stimmung war gut, wieder wurden wir von den Trommlern zweier E-Jugendspieler unterstützt

Fast vollzählig traten wir an und gingen schnell in Führung. Diese gaben wir nie ab. Halbzeitstand war 16:7.

Die zweite Halbzeit starteten die MTVler etwas durch und kamen bis auf drei Tore an uns ran. Der Torwart vom MTV bekam eine 2-Minuten-Strafe und ein Spieler von ihnen verletzte sich so, dass er raus musste. Je zwei unserer Spieler bekamen eine gelbe Karte bzw. 2 Min-Strafen. Ansonsten lief das Spiel fair ab und die Schiedsrichter machten ihren Job gut.
Teilweise hätten wir unsere Gegenstöße besser verwerten können. Letztlich gewannen wir völlig verdient mit 29:20 und konnten unseren ersten Tabellenplatz verteidigen!

Aufstellung/Torschützen: André S., Daran E. 1 Anton M., Lennard O. Elias O. 6, Vincent R. 6, Jasper S., Tobias W. 5, Lasse Z. 11

Verfasst von Elias

4. Landesligaspiel TSV Friesen Hänigsen gegen SV Stöckheim.

Unsere Mannschaft trat bei dem Auswärtsspiel am 24.9.2017 gegen TSV Friesen Hänigsen an. Trotz dessen, dass wir mit nur neun Spielern anreisten, war die Mannschaft hoch motiviert.

Wie sind gut ins Spiel gestartet. Es war zunächst ein spannendes Spiel bis zu dem Zeitpunkt, wo wir den Abstand von 4:6 auf 4:11 erhöhen konnten. So ging es auch weiter, deshalb stand es zur Halbzeit 9:19.

Wir gingen gut gelaunt und entspannt in die zweite Halbzeit. Durch die deutliche Führung spielten wir ruhiger weiter, warfen aber weiterhin Tore.  Der Spieler mit den meist geworfenen Toren war Leo A. Das Endergebnis betrug 19:31.

Aufstellung/Torschützen: Andre S., Leo A. 12, Jasper S., Elias O. 2, Lennard O. 4, Daran E., Vincent R. 7, Tobias W. 6, Ole S.

Geschrieben von Vincent

5. Landesligaspiel       VFL LEHRE gegen SV STÖCKHEIM

Für den 5. Sieg in Folge muss ein Erfolg gegen Lehre her.

Wir waren schon sehr zuversichtlich dieses Spiel für uns zu entscheiden,
da wir die letzten beiden Partien gegen Lehre gewannen.

So sollten wir Recht behalten und gingen zufrieden mit einem
Halbzeitstand von 5:13 in die Kabine.

So ginge es auch weiter bis zur 40. Minute. Dort ließen wir deutlich
nach und Lehre sammelt noch ein paar Treffer.

Diese beinflussten das Spiel nicht mehr und so ging die Partie 16:32 aus.

Verfasst von Lasse

7. Landesligaspiel des SV Stöckheim gegen TUSPO Weende in Göttingen Weende

Morgens gab es schon Probleme, die Halle ging nicht auf und wir mussten im Regen warten.

Außerdem mussten wir auf Leistungsträger Vincent R. und Lennard O. verzichten.

Trotzdem waren wir voll motiviert. Unser neuer Spieler Kjell K. hatte seinen ersten Einsatz beim SV Stöckheim. In dem Spiel gab es sehr oft 2 Minuten-Zeitstrafen. Allein in der ersten Halbzeit gab es 3 mal 2 Minuten für uns und 4 mal 2 Minuten für die Gegner, das führte kurzzeitig zu der Situation 4 gegen 4 Feldspieler. Das Spiel war aber gar nicht so ruppig, es wurde nur sehr korrekt gepfiffen. Die Stimmung in der Halle war auch gut. Wir danken unseren zwei Fans für die Unterstützung. Zur Pause hin haben wir mit 13:10 geführt.

Leo A. wurde in dem Spiel ziemlich demoliert und oft zu Fall gebracht. In der zweiten Halbzeit haben wir dann ein wenig schleppend gespielt und unsere Chancen nicht genutzt. Aber am Ende reichte es doch für einen 21:26 Sieg. Und wir stehen damit weiterhin ungeschlagen auf dem 1. Tabellenplatz

Für die Statistik:
Aufstellung/Torschützen: André S.-, Leo A. 7, Daran E. 1, Elias O. 2, Ole S.-,Jasper S.-,Tobias W.7, Lasse Z. 11, Kjell K.-

Spielbericht von Ole

8.Landesligaspiel JSG Bördehandball-Ost gegen SV Stöckheim

Am 11.11.2017 trat unsere Mannschaft heim gegen den Tabellenzweiten JSG Bördehandball-Ost an. Wir waren mit 12 Spielern mehr als nur gut besetzt und hoch motiviert unsern Platz als Tabellen ersten zu verteidigen.
Das Spiel begann um 17:15.
Anfangs ergab sich das Spiel als sehr hart und als eine große Herausforderung, so warfen wir zwar einige Tore doch konnte Bördehandball immer wieder nachlegen. Doch nach einigen weiteren Spielminuten konnten wir konstant Punkten und uns in der Abwehr den Ball sichern. So gingen wir mit einem Ergebnis von 18:12 in die Halbzeitpause.
Auch in der zweiten Halbzeit konnten wir unsere Führung ausbauen. Doch kurz nach Anpfiff fiel einigen unserer Spieler auf, dass der Spielball mit Haftungsmitteln versehen war. Da Haftungsmittel in unserer Halle allerdings verboten sind, wurde der Ball kurzerhand ausgetauscht und das Spiel fortgesetzt. Auch in der Zweiten Hälfte schafften wir es, unsere wohlverdiente Führung auszubauen.
So konnten wir das Spiel verdient mit einem Ergebnis von 32:23 gewinnen. Der Spieler mit den meisten Toren war Vincent R.
Aufstellung/Torschützen: Andre S., Leo A. 7, Lasse Z. 7, Vincent R. 8, Tobias W. 4, Daran E., Elias O. 3, Lennard O. 3, Jasper S., Anton M., Kjell K., Ole S., 

geschrieben von Jasper

Spielbericht vom 19.11.2017

Am Sonntag, den 19.11.2017, traten wir unser vorletztes Spiel in diesem Jahr
zu Hause gegen den VFL Wolfsburg an. Anpfiff war um 15.00 Uhr. Ab den ersten
Spielminuten übernahmen wir die Führung und lagen bis zur Halbzeit mit 23: 6
vorne. Dies ließ uns relativ entspannt in die zweite Spielhälfte gehen. Der Verlauf
der zweiten Halbzeit war weiterhin erfolgreich, so dass wir das Spiel mit 44:17 gewannen.
Aufstellung/Torschützen: Leo A. 13, Lasse Z., 7, Vincent R. 6, Tobias W., 3, Elias O. 3,
Jasper S.2, Ole S. 1, Kjell K. 1, Daran E. 1

Handball Spielbericht:
Am Sonntag den 26.11.2017 gewann das Team SV-Stöckheim gegen MTV-Geismar mit einer deutlichen Führung von 30:19 in Geismar. Am Anfang des Spiels gelang es Geismar bis zu 10-ten Minute gegen den Tabellen 1. mitzuhalten. In der 2. Halbzeit gelang es dann SV-Stöckheim eine starke Führung aufzubauen von ungefähr 7 Toren. Außerdem schaffte es Vincent R. von Stöckheim viele Bälle aus der Mitte abzufangen und erzielte damit einige Tore. Torschützen König wurde in dieser Partie Leo A. mit stolzen 11 Toren für SV-Stöckheim. Aufstellung zum Anfang der Partie war : Andre S. , Vincent  R. , Leo A. , Lasse Z. , Tobi W. , Jasper S. und Lennard O.

14.01.2018: Landesligaspiel SV Stöckheim gegen Sportfreunde Söhre

Als erste Herausforderung im neun Jahr 2018 sollten wir gegen den Tabellendritten Sportfreunde Söhre gewinnen.
Zum Glück waren wir an dem Tag gut besetzt und alle waren hoch motiviert.
Der Spielbeginn war allerdings holprig mit vielen Fehlern auf unserer Seite. Wir hatten Probleme, das Spiel unter Kontrolle zu bekommen.
Und insbesondere gelang es uns nicht, den besten Gegenspieler effektiv zu decken und Gegentore zu verhindern.
So kam es zu einem Halbzeitstand von 14:13 für uns.
Der Start in die 2. Halbzeit war erneut durchwachsen. Doch am Ende siegten wir 30:25 und sind somit auch nach unserem 11. Spiel ungeschlagen!

Spieler/ Tore: Andre S. -, Lasse Z. 10, Vincent R. 5, Anton M. -,  Leo A. 5, Kjell K. -,  Tobias W. 3, Lennard O. 2, Elias O. 2, Jasper S. 1, Daran E. 1, Ole S. 1,

Am Samstag den 20.1.2018 ,stand das Rückspiel bei unserem Stadt-Rivalen MTV Braunschweig an. Hochmotiviert und mit guter Stimmung machten wir uns warm. 15 min. vor Spielbeginn sagte uns Marco dann, dass wir mit Harz spielen. Weil dies ungewohnt für uns ist, sollten wir uns schon mal damit einspielen.
Durch diese ungewohnte Situation verursachten wir anfangs zwar einige technische Fehler, konnten aber trotzdem bis zur Pause 12:5 in Führung gehen.
In der 2. Halbzeit hatten wir uns dann besser auf den klebrigen Ball eingestellt und gewannen das Spiel am Ende sehr sicher mit 14:29.
Es spielten:André S.-Leo A.-Daran E.-Lennard O.-Elias O.-Vincent R.-Ole S.-Anton M.-Tobias W.-Lasse Z.-Kjell K.

Verfasst von Kjell

Am 28.01.2018 stand das Spiel gegen TSV Friesen Hänigsen vor heimischer  Kulisse an.
Das Spiel begann um 14:30 Uhr und es ging in den ersten 16 Minuten  munter hin und her. Bis dahin haben wir mit 3 Toren  geführt. Wir haben dann durch eine Serie die Führung zur Halbzeit auf 8 Toren ausbauen können. (Halbzeitstand:  17:9) Nach der Pause spielten wir so bis zur 43. Minute und hatten dann  eine Führung von 14 Toren (32:18).
In den letzten 7 Minuten gelangen uns nur 3 Tore und der Gegner konnte  noch mal ein wenig verkürzen. Endstand 35:25.
Letztlich gewannen wir völlig verdient mit 35:25 und konnten unseren  ersten Tabellenplatz verteidigen!
Aufstellung/Torschützen: Andre S., Daran E. 3, Anton M. 1, Tobias W. 8,  Vincent R. 8, Ole S. 2, Lennard O. 2, Elias O. 2, Kjell K., Jasper S.6,  Leo A. 3
Verfasst von Elias

14. Landesligaspiel SV Stöckheim gegen HF Helmstedt-Büddenstedt
Unsere Mannschaft trat am 11.02.2018 gegen HF Helmstedt-Büddenstedt an.  Durch mangelnde Effizienz im Abschluss blieb das Spiel bis zur Halbzeit spannend. Deshalb stand es zu diesem Zeitpunkt 14:11. Wir sind gut in die zweite Halbzeit gestartet und konnten unseren Vorsprung in den ersten zehn Minuten nach Anpfiff der zweiten Hälfte  auf 8 Tore ausbauen. Der Endstand des Spiels war 32:23. Die meisten Tore des Spiels hat Fabian S. vom Team Helmstedt-Büddenstedt mit 12 Toren geworfen.
Aufstellung/Torschützen: Tobias W.6, Vincent R.11, Daran E., Lennard O.1, Lasse Z.4, Elias O., Andre S., Jasper S., Leo A.10,.
Trainer: Marco Rau.

Landesligaspiel des SV Stöckheim gegen Bördehandball Ost
Nachdem unser letztes Spiel gegen den Tuspo Weende nur mit einem Unentschieden ausgegangen war, traten wir nach Spielverlegung seitens Börde am Donnerstag Abend in Schellerten mit der kompletten Mannschaft an.
Bis zur Halbzeit war es ein sehr ausgeglichenes Spiel beider Mannschaften, wie man am Spielstand von 11:11 zur Halbzeit sehen konnte. In der 2. Halbzeit lag Stöckheim zwischenzeitlich sogar mit 5 Toren im Rückstand, holte jedoch kämpferisch wieder stak auf. Auch die angespannte Spielsituation führte zu vielen 2-Minuten-Strafen auf beiden Seiten. Es bliebe bis zum Endstand von 20:20 sehr spannend und auch die mitgereisten Zuschauer und der Trainer fieberten lautstark mit.
Jetzt stehen noch zwei Spiele gegen Vfl Wolfsburg und den MTV Geismar auf dem Spielplan, die zum erringen der Meisterschaft gewonnen werden müssen.
Anton M., Tobias W. 4, Vincent R. 6, Ole S., Daran E. 1, Lennard O. 2, Lasse Z. 4, Elias O. 3, Kjell K., Andre S., Jasper S., Leo A. 2